. .
Quelle: DB Museum/Mike Beims

Veranstaltungen

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsprogramm

Erfahren Sie alles über neue Ausstellungen, Messen und Vorträge, was im KIBALA geschieht, welche Musik gespielt wird und wann bekannte Zeitgenossen von ihren Reiseerlebnissen berichten.

Der „Leninwagen“ steht seit 2005 im alten Kaiserbahnhof Potsdam, heute DB Akademie, Quelle: Deutsche Bahn AG/DB Akademie

Blog

Vor 100 Jahren: Die Reise Lenins und der „Leninwagen“

Im April 1917 reisten russische Revolutionäre, mitunter Wladimir Iljitsch Lenin, in einem plombierten preußischen Durchgangswagen der 2. und 3. Klasse von der Schweiz aus durch Deutschland bis nach Russland.

Quelle: DB Museum

Aktuelle Sonderausstellung

135 Jahre DB Museum - 135 Liebeserklärungen

Das DB Museum stellt 135 Lieblingsobjekte von Mitarbeitern und Helfern vor.

Quelle: Reto Klar

Seit 25. Januar 2017

Sonderausstellung - Die Unsichtbaren. Obdachlose im Porträt

2017 sind großformatige Fotografien im DB Museum Nürnberg zu sehen und erzählen vom Engagement der Deutsche Bahn Stiftung für Menschen in Not.

Quelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Neuigkeiten

DB Museum erhält Förderung durch das BMUB

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bezuschusst Erneuerung der Dauerausstellung.

Quelle: DB Museum

Neuigkeiten

DB Museum goes Mexico!

Zum dritten Mal informiert das DB Museum in Mittelamerika über deutsche Eisenbahngeschichte. Mexiko will die Eisenbahnkultur wiederbeleben und holt sich Inspiration aus Deutschland.

Quelle: DB Museum/Benjamin Stieglmaier

10. September

9. Igersmeetnürnberg im DB Museum & Museum für Kommunikation

Am Samstag, den 10. September veranstaltete das DB Museum zusammen mit dem Museum für Kommunikation den 9. Igersmeetnürnberg - einen Instawalk durch das Haus und den fast 80 Jahre alten Bunker.

Quelle: DB Museum

Freundeskreis

Mitglied werden im Freundeskreis DB Museum e.V.

Unterstützen Sie das älteste Eisenbahnmuseum der Welt - mit Ihrer Mitgliedschaft beim Freundeskreis DB Museum e.V.

Quelle: DB Museum/Benjamin Stieglmaier

Neuigkeiten

Überarbeitung der Dauerausstellung ab 2. Februar

Erneuerung der Dauerausstellung seit 2. Februar 2016

Quelle: Klaus Mosch

Seit 16. April

Neuer Ausstellungsbereich: Das Modellarium

Der neue Bereich der Dauerausstellung

Quelle: DB Museum/Mike Beims

Neuigkeiten

Was gibt's Neues im DB Museum?

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um das DB Museum.

Wussten Sie schon?

Die große Modellbahnanlage im DB Museum stammt aus den 1960er Jahren, dafür wurden über 500 Meter Gleise verlegt und etwa 3.000 Relais verbaut.

Wussten Sie schon?

Das DB Museum verfügt über rund 280 Eisenbahnmodelle im Maßstab 1:10 und damit über die größte Sammlung dieser Art.

Wussten Sie schon?

Mit der sogenannten „Ebel-Sammlung“ übernahm das DB Museum von Prof. Siegfried Ebel die weltweit größte Sammlung von Eisenbahnmodellen der Nenngröße N - über 7000 Modelle.

Wussten Sie schon?

Eisenbahnmodelle waren nicht immer nur Ausdruck von Hobby und Freizeit. Sie dienen der Dokumentation von Fahrzeugtechnik, zu Versuchszwecken oder als Anschauungs- und Marketingobjekte.

Wussten Sie schon?

Die 1:10 Fahrzeugmodelle des DB Museums wurden von Lehrlingen der Eisenbahnwerkstätten in aufwändiger Handarbeit hergestellt.

Wussten Sie schon?

In den 1:10 Modellen des DB Museums stecken teilweise über 27.000 Arbeitsstunden.

Wussten Sie schon?

Der neue Ausstellungsbereich, das Modellarium, befindet sich auf einer Fläche von ca. 450 m².

Wussten Sie schon?

Das DB Museum begründet sich auf eine Sammlung von historischen Eisenbahnfahrzeugmodellen im Maßstab 1:10, die bis ins 19. Jahrhundert zurückgeht.

Wussten Sie schon?

Das Modellarium wird als neuer Ausstellungsbereich der Dauerausstellung am 16. April eröffnet. Damit erfährt die umfangreiche Modellsammlung des Museums eine dauerhafte Unterbringung.

Wussten Sie schon?

Im Modellarium werden rund 2000 Eisenbahnmodelle in verschiedensten Maßstäben gezeigt.

1 | 10