. .

Neuigkeiten

DB Museum Nürnberg holt fünf historische Fahrzeuge neu ins Freigelände

Neben zwei berühmten Diesellokomotiven werden drei Elektrolokomotiven teilweise erstmalig im DB Museum Nürnberg ausgestellt.

(Nürnberg, 21. April 2016)  Eisenbahnfans aufgepasst: Das DB Museum Nürnberg erweitert seine Ausstellung historischer Schienenfahrzeuge. Auf dem Museumsgelände sind künftig fünf weitere historisch bedeutsame Schienenfahrzeuge der deutschen Eisenbahngeschichte zu sehen – einige davon werden das erste Mal in Nürnberg ausgestellt. Fünf Lokomotiven rangieren Mitarbeiter des DB Museums im Rahmen der in regelmäßigen Abständen stattfindenden Fahrzeugrotationen am Donnerstag, den 21. April in das Freigelände des DB Museums. Neben den Elektrolokomotiven 103 224, E 44 001 und 110 002 kehren die Diesellokomotiven 280 005 sowie 218 217 zurück ins DB Museum Nürnberg. Einige der Fahrzeuge werden erstmalig in Nürnberg ausgestellt. Besucher können die fünf „neuen“ Fahrzeuge ab dem 23. April im Freigelände besichtigen. Das DB Museum erweitert damit sein Angebot. Künftig sind über 30 Fahrzeuge aller Eisenbahnepochen in Nürnberg ausgestellt. 

Quelle: DB Museum/Benjamin Stieglmaier

Letzte Aktualisierung: 22.01.2016