. .

Neuigkeiten

RAILCON 2015

2. Internationale Konferenz der Eisenbahnmuseen

Vom 27. bis 30. Oktober 2015 findet im DB Museum Nürnberg die 2. Internationale Konferenz der Eisenbahnmuseen statt. Nach der  erfolgreichen Auftaktkonferenz 2013 in Tokio, war der erste Schritt für mehr internationale Zusammenarbeit der Eisenbahnmuseen getan. Zwei Jahre später stehen in Nürnberg konkrete Fachthemen im Mittelpunkt der Tagung. Zudem sind ein Exkursionsprogramm und mehrere Veranstaltungen geplant. 15 Eisenbahnmuseen aus 13 Ländern haben sich für die viertägige Konferenz registriert. Die teilnehmenden Museen kommen aus Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Indien, Japan, Mexiko, Niederlande, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Großbritannien und USA.

Themenschwerpunkte sind die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, Strategien für mehr Museumsbesucher, Präsentation von Originalfahrzeugen sowie die Zukunft der Eisenbahnmuseen.

Eröffnet wird die 2. RAILCON durch Russalka Nikolov, Direktorin DB Museum, Dr. Bastian Grunberg, Geschäftsführer Deutsche Bahn Stiftung gGmbH, Gerhard Eck, Bayerischer Staatssekretär des Innern für Bau und Verkehr und Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg.

Quelle: DB Museum

Wichtiger Hinweis: Der Eintritt zur RAILCON wird ausschließlich geladenen Gästen sowie dem Fachpersonal gewährt.