. .

Ein Museum der Sinne

Neu: Programm für Blinde und Sehbehinderte

Das DB Museum Nürnberg bietet Führungen an, die auf die besonderen Bedürfnisse von blinden Besuchern zugeschnitten sind. Hören Sie die Geräusche der Maschinen und ertasten Sie Details.

Die Eisenbahn ist ein Erlebnis für alle Sinne. Jede Lokomotive hat ihr eigenes Geräusch, einen besonderen Geruch und bestimmte Konstruktionsdetails lassen sich ertasten. Im Vordergrund dieser Führungen stehen die haptischen Erfahrungen. Anhand eines detailgetreuen Fahrzeugmodells im Maßstab 1:10 kann die Funktionsweise einer Lokomotive "begriffen werden".

In der Fahrzeughalle I können dann die am Modell gewonnenen Erkenntnisse an Originallokomotiven nachvollzogen werden. Auch die Entwicklungsgeschichte der Dampflokomotiven lässt sich ertasten. Komplizierte betriebliche Abläufe bei der Bahn werden durch einfache Hilfsmittel begreifbar.

Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt, um eine individuelle Führung zu gewährleisten.

Info
Dauerca. 90 Minuten
Kosten50 Euro Führungsgebühr pro Gruppe zzgl. Eintritt
Teilnehmerzahlmax. 8 Personen plus Begleiter
HinweisAnmeldung bitte 3 Wochen im Voraus

Übersicht