Diesellokomotive Baureihe 216 067-9

Bewährt im Reisezug- wie auch im Güterzugdienst

1966

Dieselhydraulische Streckenlokomotive

Die dieselhydraulischen Streckenlokomotiven der Baureihe 216 wurden ab 1966 beschafft. Sie ersetzten schrittweise die bis zu 50 Jahre alten Dampfloks der Baureihen 23, 38, 39, 50, 56 und 57. Mit einer Leistung von 1.900 PS und einer Dampfheizung ausgestattet, bewährten sie sich im Reisezug- wie auch im Güterzugdienst.

Insgesamt kamen bei der DB 224 Maschinen zum Einsatz; im Jahr 2004 wurden die letzten Fahrzeuge der Baureihe außer Dienst gestellt. Nachdem die Lokomotive 216 067-9 als Museumslokomotive bestimmt worden war, wurde sie durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter des DB Museums Koblenz im Erscheinungsbild der 1960er Jahre restauriert.

Standort

Koblenz

Technische Daten

Baujahr
1966
Hersteller
Krupp Maschinenbau GmbH
Höchstgeschwindigkeit
120 km/h
Leistung
1.397 kW
Länge
16.000 mm
Dienstgewicht
77,00 t