. .

ab 19. Mai 2020

Hinweise zur Wiedereröffnung

Aktualisiert: 31. Juli 2020

Am Dienstag, 4. August 2020 öffnen wir endlich unser Kinder-Bahnland KIBALA wieder für unsere kleinen Besucherinnen und Besuchern. Selbstverständlich mit ausgeklügeltem Hygienekonzept, deutlich erhöhten Reinigungszyklen und Zutrittsbeschränkungen. 

Bitte beachten Sie hierfür folgende Auflagen:

  • Die maximal zulässige Personenzahl wird im KIBALA beschränkt sein. Sollten wir keinen Einlass gewähren können, bitten wir Sie um etwas Geduld.
  • Der Besuch des KIBALAs wird nur mit Abgabe Ihrer Kontaktdaten für den Fall einer notwendigen Kontaktpersonennachverfolgung möglich sein. Die Daten werden nach einem Monat vernichtet.
  • Ein Teil der interaktiven Stationen wird aus hygienischen Gründen nicht nutzbar sein (wie z.B. die BRIO und Playmobil Spielecken oder der Fahrsimulator).
  • Der Verzehr von Speisen wird nicht gestattet.
  • Bitte beachten Sie nach der Öffnung die Hygieneregeln (Mindestabstand 1,5 Meter zu anderen Personen, Hände waschen) und vermeiden Sie Gruppenbildungen.


Der Standorte in Halle (Saale) öffnet wieder ab 11. Juli 2020. Koblenz öffnet wieder ab 18. Juli, zunächst dienstags und samstags. Ab dem 22. August ausschließlich samstags.  


Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns, Sie wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir jedoch um Beachtung der folgenden Auflagen:

  • Wenn Sie sich krank fühlen, in den letzten zwei Wochen Kontakt zu an Corona erkrankten Personen hatten oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, ist der Zugang zum Museum nicht gestattet.
  • Wir bitten alle Personen über 6 Jahren in allen Bereichen des Museums stets eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ausnahmen für die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung gelten für Personen, die glaubhaft machen können (ärztliches Attest), dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung, aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist. Des Weiteren gilt eine Ausnahme der Regelung auf dem Freigelände im Außenbereich (mit Ausnahmen Schlangenbildung)
  • Die maximal zulässige Personenzahl ist beschränkt. Sollten wir derzeit keinen Einlass gewähren können, bitten wir Sie um etwas Geduld.
  • Beachten Sie den Mindestabstand zu anderen Personen (1,5 Meter) und vermeiden Sie Gruppenbildungen.
  • Berücksichtigen Sie die Wegeleitsysteme und Hinweisschilder im Museum.
  • Bei geführten Rundgängen herrscht für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Maskenpflicht. Masken erhalten Sie in unserem Museumsshop, solange der Vorrat reicht.
  • Personen mit körperlichen Einschränkungen: Bitte sprechen Sie unser Personal an.
  • Der Verzehr von Speisen ist im Haupthaus untersagt.
  • Beachten Sie bitte auch unsere Besucherordnung.
  • Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten.



Alle Ausstellungselemente zum Anfassen (Schubladen, Touchbildschirme, Knöpfe, Kopfhörer, Spiele, Klappen) werden regelmäßig von uns gereinigt oder sind vorübergehend stillgelegt. Die Nutzung erfolgt in eigener Verantwortung. Wir bitten Sie, Ihre Hände regelmäßig zu reinigen oder zu desinfizieren. Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit auch den an der Kasse ausgegebenen Touch Pen (Eingabestift) zur Bedienung von Knöpfen und Bildschirmen.



Modellarium:
Zur Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstandes dürfen sich maximal 10 Personen im Vorführraum der Modelleisenbahn aufhalten. Bitte nehmen Sie sich vor Betreten des Raumes eine Karte und legen Sie diese nach Verlassen wieder zurück. Sollte keine Karte mehr verfügbar sein, ist der Vorführraum derzeit besetzt. In diesem Fall bitten wir Sie um etwas Geduld.

Shop:
Im Museumsshop besteht für Personen über 6 Jahren die Pflicht, eine Nasen-Mund-Bedeckung zu tragen. Zur Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstandes dürfen sich maximal acht Personen im Shop aufhalten. Bitte nehmen Sie sich vor Betreten des Shops eine Karte und legen Sie diese nach Verlassen wieder zurück. Sollte keine Karte mehr verfügbar sein, ist der Shop derzeit besetzt. In diesem Fall bitten wir Sie um etwas Geduld.  

Öffentliche Führungen


„Die Geschichte der Eisenbahn erleben“

Termine: Samstag und Sonntag
Teilnehmer: max. 10 Personen pro Führung, Maskenpflicht
Startzeiten: 11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr, 15.30 Uhr
Treffpunkt: Foyer Erdgeschoss
Dauer: jeweils 45 Minuten


Öffentliche Führungen zur Sonderausstellung Fokussiert! (nur bei trockenem Wetter)

ab 4. Juli 2020: samstags und sonntags um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr

Treffpunkt: Eingang Fahrzeughalle II

max. 10 Personen pro Führung, teilweise Maskenpflicht


Öffentliche Megafon-Führungen zur Sonderausstellung Fokussiert! (nur bei trockenem Wetter)

ab 27. Juni 2020: samstags und sonntags um 17 Uhr 

Treffpunkt: Hochsitz auf dem Freigelände

max. 15 Personen pro Führung


Halle (Saale) & Koblenz


Unser Standort in Halle (Saale) öffnet ab dem 11. Juli 2020 wieder seine Toren! Unser Standort in Koblenz öffnet ab dem 18. Juli zunächst dienstags und samstags.


Bild vergrössern

Quelle: Deutscher Museumsbund e. V.

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum/ Grafik: zur.gestaltung / Icons: shutterstock.com