. .

ab 25. Juni 2020

Fokussiert!

100 Jahre Deutsche Reichsbahn

Lokomotivfans und Trainspotter bekommen zum 100. Geburtstag der Deutschen Reichsbahn ein besonderes Highlight geboten:
Unter dem Titel „Fokussiert! 100 Jahre Deutsche Reichsbahn“ zeigt das DB Museum in Nürnberg ab Ende Juni in der Fahrzeughalle II und auf dem Freigelände Dampf-, Diesel- und Elektrofahrzeuge der Jahre zwischen 1920 und 1945. Gleichzeitig entführt die Ausstellung in die Frühzeit der Eisenbahnfotografie: In den 1920er Jahren entstand erstmals eine Fan- Gemeinde, welche weder Kosten noch Mühen scheute, die Eisenbahn ins rechte Bild zu setzen. Neben 13 Originalen bieten daher unzählige Fotos des Deutschen Lokomotivbild-Archivs in der Ausstellung einen vielfältigen Rückblick in die Welt der Reichsbahnzeit. Die Besucherinnen und Besucher können den Spuren berühmter Fotografen wie Carl Bellingrodt oder Hermann Maey folgen. Spezielle Hochsitze, die eigens für die Ausstellung errichtet werden, eröffnen neue Ansichten und Foto-Perspektiven. Und wer möchte, kann die ausgestellten Loks nach eigenem Geschmack oder wie die alten Meister ablichten und die entstandenen Bilder direkt in der Ausstellung zeigen.
 

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum


Öffentliche Führungen zur Sonderausstellung (nur bei trockenem Wetter)


ab 27. Juni 2020: samstags und sonntags um 17 Uhr - Führung mit dem Megafon

Treffpunkt: Hochsitz auf dem Freigelände, Dauer: 30 Minuten


ab 4. Juli 2020: samstags und sonntags um 14.30 Uhr und 15.30 Uhr - Führung durch die Sonderausstellung

Treffpunkt: Eingang Fahrzeughalle II, Dauer: 45 Minuten


Ab sofort auch als buchbare Führung möglich:

Info

Führung durch die Sonderausstellung

Dauer

45 Minuten

Kosten

50 Euro Führungsgebühr zzgl.Eintritt

Hinweis

max. 10 Personen, teilweise Maskenpflicht