. .

ab 12. April 2019

Bier, Bahn und Bananen

Die neue Sonderausstellung im DB Museum Nürnberg


Am 11. Juni 1836 transportierte der Bierbrauer Georg Lederer zwei Fässer Bier auf der ersten deutschen Eisenbahn vom Bahnhof am Nürnberger Plärrer zum Bahnhofswirt im Fürther Bahnhof. Dies war der Anfang des Gütertransports auf der Schiene in Deutschland. In den folgenden Jahrzehnten wurde die Eisenbahn zum wichtigsten Gütertransporteur und Motor der Industrialisierung in Deutschland. Neun Güterwagen, ein Personenwagen und zwei historische Güterzuglokomotiven aus der Sammlung des DB Museums geben den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, diese Entwicklung zu erleben. Einige Wagen sind begehbar und durch einen außergewöhnlichen Parcours miteinander verbunden. Die wohl ungewöhnlichste Güterverkehrsausstellung, seit die Bahn Biere und Bananen transportiert!
 

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum