. .

28. Januar 2018 - Nürnberg

Jazzmatinee mit EFRAT ALONY

Händel fast forward - Händel-Arien im Hier und Jetzt

"Ich möchte mit Vorurteilen und Erwartungen spielen“, sagt die in Berlin lebende israelische Sängerin Efrat Alony über ihr neues Projekt mit der Musik von Georg Friedrich Händel. „Hier suche ich nach einer Brücke zwischen Barock und Jazz, dem Gestern und dem Heute“.

Quelle: Efrat Alony

 

Info
Einlassab 10 Uhr
Dauer11 Uhr bis 13 Uhr
KostenMuseumseintritt

Keine Reservierung möglich.

Übersicht