. .

5. Mai 2018

Die Blaue Nacht

Motto: Horizonte

Die Blaue Nacht in Nürnberg ist die größte und vielfältigste Lange Nacht der Kunst und Kultur. Unter dem Motto „Horizonte“ präsentiert das KulturDREIeck Lessingstraße auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm - auf der Straße und im Museumsgebäude.

Quelle: dundu.de

In der Astronomie ist der Horizont der Gesichtskreis, der die Himmelssphäre in zwei Hälften teilt. In der Nautik ist der Horizont die Grenzlinie zwischen Wasser (oder Erde) und Himmel. Laut Duden steht der Begriff Horizont aber auch für Auffassungsgabe, Bildungsniveau, Blickfeld, Kenntnis oder Wissen. In der Kunst – und DIE BLAUE NACHT ist ja schließlich eine Lange Nacht der Kunst und Kultur – gilt der Begriff „Horizont“ als Synonym für Sehnsüchte oder Utopien, für Grenzen und deren Überschreitung.

Horizonte – ein in jeder Hinsicht aktuelles Thema, zu dem Sie das KulturDREIeck Lessingstraße mit einem abwechslungsreichen und kreativen Programm überraschen wird.

Wie schon im letzten Jahr startet das KulturDREIeck Lessingstraße, das Blaue Nacht-Gespann aus DB Museum, Museum für Kommunikation und Staatstheater Nürnberg, bereits um 17 Uhr in Die Blaue Nacht. Freuen Sie sich auf ein buntes Mitmachprogramm für die ganze Familie. Kinder können in die Welt des Zirkus eintauchen, sich von einer Luftballonkünstlerin begeistern lassen und zu den Klängen der Kinderrockband Andi und die Affenbande über die Straße tanzen.
Ab 20.30 Uhr verzaubert DUNDU, ein fast fünf Meter hoher Leuchtriese, die Besucher auf der Lessingstraße. Im Museumsgebäude Lessingstraße 6 erwartet Sie eine Black Box mit Sonnenaufgängen aus aller Welt – Horizonte ins beste Licht gesetzt!
Familien und Hobbyfotographen können bei einer (Instagram-)Schnitzeljagd durch die drei Institutionen des KulturDREIecks ihren Spürsinn auf die Probe stellen und bekommen eine ganz andere Wahrnehmung von Raum und Zeit.


Das Programm in der Lessingstraße:

17 bis 20 Uhr: Die Junge Nacht
Starten Sie mit der ganzen Familie bereits um 17 Uhr in Die Blaue Nacht! Auf der Lessingstraße herrscht ein buntes Treiben: Vom Mitmachzirkus bis zur Rockband lässt das Straßenprogramm für Kinder keine Wünsche offen (bis 20 Uhr).

Ab 17 Uhr: Luftballonkünstler, Mitmachzirkus und die Kinder-Rockband Andi und die Affenbande – ein buntes Vergnügen für die ganze Familie.

Foodtrucks bieten den ganzen Abend über kulinarische Köstlichkeiten und Stärkung für die Nacht.

Ab 20.30 Uhr regt der phantasievolle Leuchtriese DUNDU zum Träumen an.

Das Programm im Museumsgebäude DB Museum (DBM) und Museum für Kommunikation (MKN), Lessingstraße 6:

Im ganzen Haus (und im Staatstheater): 17 bis 2 Uhr: Auf die Plätze, fertig, los!
Begeben Sie sich auf eine spannende Schnitzeljagd und erleben Sie Raum und Zeit einmal ganz anders. Neben der klassischen Schnitzeljagd erwartet Sie eine aufregende Instagram-Version. Werden Sie kreativ! Ihren Laufzettel erhalten Sie an der Kasse im Foyer des Museumsgebäudes Lessingstraße oder im Foyer des Schauspielhauses.

Foyer, EG: 17.15 bis 22.15 Uhr (stündlich, Dauer jeweils 30 Min.): Sei realistisch: Plane ein Wunder!
Unterhaltsame Steampunk-Kurzführungen mit spannenden und geheimnisvollen Anekdoten rund um die Geschichte der Eisenbahn. Sie dürfen gespannt sein: Ihr Horizont wird sich sicherlich erweitern. Eine Kooperation mit dem ACT CENTER Nürnberg.

Foyer, 1.OG: 18 bis 22 Uhr: Werden Sie zur Comicfigur!
In nur wenigen Minuten zeichnet Ihnen die Künstlerin Mai Ihre ganz persönliche Erinnerung an die Blaue Nacht.

Festsaal, 1. OG: 17 bis 24 Uhr: Chill-Out-Area mit Bar und Lounge-Musik

K I, 1. OG: 17 bis 24 Uhr: Choose your favourite Sonnenaufgang – Pure Horizont-Erfahrung!
Sonnenaufgänge setzen Horizonte ins beste Licht. Immer neu. Immer einzigartig. In der Sunrise-Black-Box erleben Sie Sonnenaufgänge aus aller Welt in einer audiovisuellen Simulation.

K II, 2. OG: 17 bis 24 Uhr: Neues aus der Robotik
Roboter Nao aus dem Bionicum im Tiergarten und seine Freunde Pepper und Sanbot von der FAU zeigen neue Horizonte. Eine informative Show, bei der auch Tanz und Spaß nicht zu kurz kommen.

KIBALA: 17 bis 21 Uhr: Der Traum vom Fliegen.
In unserer Kreativ-Werkstatt für Kinder basteln wir allerhand Flugtaugliches: Bunte Libellen, Heißluftballon-Postkarten und Superhelden- und Einhorn-Masken. Das KIBALA lädt außerdem zum Spielen und Mitmachen, zum Verkleiden und Erleben ein.

Eingang MKN, 2. OG: 17 bis 20 Uhr (stündlich, Dauer jeweils 30 min.): Auf zu neuen Ufern!
Anker gelichtet? Segel gesetzt? Dann heißt es, über die sieben Weltmeere zu schippern und den Horizont zu erweitern – Theateraktion von und für abenteuerlustige Kapitäne und pfiffige Seefahrerinnen ab 6 Jahren.

18, 20, 22 Uhr (Dauer jeweils 25 Min.): Blicken Sie über den Tellerrand!
Entdecken Sie in einer Kurzführung nicht nur Buchstabensuppen-Botschaften in unserer aktuellen Wechselausstellung.

19, 21, 23 Uhr (Dauer jeweils 25 min.): Entdecken Sie neue Horizonte!
Kurzführung mit kürzeren und längeren Aufenthalten an unseren Weltkarten von der Scheibe bis zur Kugel.

Wechselausstellungsraum MKN, 2. OG: 19 bis 23 Uhr: Erweitern Sie Ihre Sicht auf Schrift!
Das Typographische Fundbüro hat geöffnet: Künstler Oliver Heß nimmt Ihre Buchstaben-Funde entgegen.

Schreib-Werkstatt MKN, 2. OG: 17 bis 20 Uhr: Schaut in schöne Welten!
Baut ein eigenes kunterbuntes Kaleidoskop, das mit jedem Dreh einen neuen Blick eröffnet – natürlich zum Mitnehmen.

20 bis 24 Uhr: Vergrößern Sie Ihren Radius!
Grüße und Geschichten geschnitten, gestempelt, gedruckt oder getwittert an bekannte und unbekannte Empfänger.

Info
Dauer17 bis 24 Uhr
Ticketswww.blauenacht.nuernberg.de

www.staatstheater.nuernberg.de / www.dbmuseum.de / www.mfk-nuernberg.de  

Übersicht