. .

24. April 2019

Geschichte des Hochgeschwindigkeitsverkehrs

Nürnberg: Kuratorenführung mit Dr. Rainer Mertens


Info 
Einlass17:45 Uhr
Beginn18 Uhr
Dauer30 Minuten
KostenMuseumseintritt


1991 wurden in Westdeutschland zwei neue Bahnstrecken für den Hochgeschwindigkeitsverkehr in Betrieb genommen: Hannover-Würzburg und Stuttgart-Mannheim. Sie gehören heute zu den wichtigsten Strecken im Netz der Deutschen Bahn AG. Die Entscheidung zum Bau fiel bereits Anfang der 1970er Jahre. In unserer Kuratorenführung erfahren Sie mehr über die Hintergründe.  
 

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum/ George Bennies Railplane, 1938, Science and Society Pictures Library

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum/ Kruckenbergs Entwurf einer Hängebahn. Um 1930, Slg. Gottwaldt

Bild vergrössern

Quelle: DB Museum/ Japanischer Maglev-Versuchszug. Yamanashi Prefectural Maglev Exhibition Center