. .

21. Oktober 2018

Luxuriöses Reisen in den 1960er Jahren – mit VT 11.5 und VT 18.16

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir noch zwei weitere Sonderführungen an!

Die Diesel-Schnelltriebzüge VT 11.5 und VT 18.16 waren der ganze Stolz von Bundesbahn und Reichsbahn in den 1960er Jahren. Die Triebzüge VT 11.5, auch bekannt als Trans-Europ-Express (TEE) und VT 18.16, der unter anderem als „Neptun“ oder „Vindoboona“ auf  internationalen Zugverbindungen verkehrte, kommen erstmals gemeinsam in das DB Museum nach Nürnberg. In einer einstündigen Führung lernen Sie die wechselvolle Geschichte beider Fahrzeuge am Original kennen.

Info 
Beginn14.00 Uhr
15.30 Uhr
Dauerjeweils 60 Minuten
Kosten4 Euro zzgl. Museumseintritt

Anmeldung: unter 0800 326 87 386 (Mo. bis Fr, von 9 Uhr bis 13 Uhr)

oder per Mail an info@dbmuseum.de

Quelle: DB Museum/Mauro Esposito