. .

TEE

Rheingold Clubwagen der Gattung WGmh 854 (Umbau aus Apmh 121)

Um die Attraktivität des TEE-Verkehrs zu steigern, führte die Deutsche Bundesbahn 1983 neue Zuggarnituren ein, die sich im Komfort von den übrigen Reisezugwagen deutlich unterschieden. Der neue Rheingold Clubwagen war für touristische Angebote vorgesehen.

Die Deutsche Bundesbahn überarbeitete im Jahr 1983 das Konzept des „TEE Rheingold“. Der Zug sollte künftig die Verbindung Amsterdam-Basel mit einem Flügelzug auch an München anbinden. Von der Änderung des Zuglaufs erhofften sich die Planer, den Zug auch für Touristen aus Übersee interessant und die Fahrt zu einer Erlebnisreise zu machen, wozu auch wechselnde Veranstaltungsprogramme beitrugen. So standen beispielsweise Präsentationen zur Vorstellung der durchfahrenen Regionen auf dem Programm. Dabei boten Weinköniginnen und Winzer Weine vom Mittelrhein zur Verkostung an oder der Schwarzwald stellte sich mit seinen Landschaften, Bräuchen und Spezialitäten vor. Solche Aktionen fanden in den eigens hierfür umgebauten „Rheingold Clubwagen“ statt.

Insgesamt wurden drei Großraumwagen der Gattung Apmh 121 zu Clubwagen umgebaut. Der Clubwagen ist mit einem Thekenbereich einem kleinen Souvenirshop und einer kleinen Küche ausgestattet. Der Fahrgastraum weist 44 Drehsessel an kleinen Seitentischen auf. Diese können bei Bedarf entfernt werden, um Platz für Präsentationen zu schaffen. Das Fahrzeug verfügt ebenfalls über eine Klimaanlage nach dem Jet Air-Prinzip, die Beleuchtung erfolgt mittels Leuchtstoffröhren. Äußerlich verfügt der Wagen über die purpurrot/beige Lackierung und einem orangen Längsstreifen. Ferner ist auf beiden Seiten die Aufschrift „Rheingold Clubwagen“ angebracht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h, die Drehgestelle und die Bremseinrichtungen entsprechen der Bauart der Avmz-Wagen.



Technische Daten: 
Fahrzeugnummer61 80 89-70 401-8
Indienststellung21.10.1968/Umbau 1983
HerstellerMAN
Höchstgeschwindigkeit                     200 km/h
Länge über Puffer26.400 mm
Dienstgewicht50 t